Erfolgreiche Zusammenarbeit seit 10 Jahren: IAB Industrieanalgenbau und das runDATA ERP System.

Mit der Lavanttaler Firma IAB Industrieanlagenbau GmbH holen wir einen unserer längsten – und treuesten – Kunden vor den Vorhang. Seit über 10 Jahren vertraut die IAB auf die Software von runDATA.

Große Seilbahnbauer wie die Firma Doppelmayr zählen zu den Kunden des Unternehmens. Dabei ist die Fertigung von Komponenten für Seilbahnanlagen nur einer von vier Bereichen, in denen die Firma tätig ist. Ein weiterer, nicht zu vernachlässigender Bereich, ist die Energietechnik. Großkunden wie Siemens planen tonnenschwere Transformatoren, die dann in St. Stefan im Lavanttal gefertigt werden. 

2010 hat Mag. Paul Sommeregger die Leitung des Familienunternehmens übernommen. Von 2014  bis 2020 war Herr Mag. Sommeregger außerdem Vorsitzender der Jungen Industrie in Kärnten. Die IAB hat es mit einem sehr individuellen Markt zu tun, in dem Termingenauigkeit und höchster Qualität eine große Rolle spielen. 

Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für uns nehmen, Herr Mag. Sommeregger. Und dankeschön, dass Sie und die IAB so treue Kunden sind. 

Mag. Paul Sommeregger: Sehr gerne. Ich denke wir haben Ihre ERP-Software seit mehr als 20 Jahren im Einsatz. Damit glaube ich, wir sind ziemlich einer der ersten Kunden von Herrn Runda. 

Das stimmt. Damals war Herr Runda noch alleine. Wie würden Sie die Zusammenarbeit beschreiben? 

Mag. Paul Sommeregger: Zu diesem Zeitpunkt hat er noch allein die Entwicklung des Programms vorangetrieben. Gemeinsam haben wir über die Jahre viel voneinander gelernt. Was wir immer sehr geschätzt haben und nach wie vor schätzen ist das umfangreiche Wissen, welches das Unternehmen runDATA für den Stahl und Anlagenbau – und im speziellen Herr Runda – mitbringt.  

Da merkt man auch gleich den Praktiker. Dies ist uns eine große Hilfe bei der Entwicklung und Anpassung der Software in manchen Bereichen an unsere speziellen Anforderungen. 

Gibt es irgendetwas, dass Sie besonders schätzen? 

Mag. Paul Sommeregger: Die Firma runDATA hat immer bewiesen, dass fast alles möglich ist. Sie haben uns aber auch immer darauf hingewiesen, wenn manche Gedanken zu umfangreich gedacht wurden.  

Natürlich gibt es zwischendurch auch immer wieder neue Ideen, die meist mit einem Personalwechsel einhergehen. Herr Runda ist uns stets beratend zur Seite gestanden. 

Und was schätzen Sie und Ihre Mitarbeiter besonders an unserer ERP Lösung, nachdem Sie schon so lange vertraut sind? 

Mag. Paul Sommeregger: Wir haben zwischenzeitlich auch andere Softwareprodukte unter die Lupe genommen, sind aber immer wieder bei runDATA gelandet! Wir haben festgestellt, dass dieser Grad an Individualität sonst bei kaum einer anderen Software zu bekommen ist. Die meisten anderen Programme haben sich bereits in den Anfängen der Umsetzung als unzureichend erwiesen und bei den preislichen Vorstellungen sind alle Rahmen gesprengt worden. 

Deswegen bleiben Sie bei runDATA? 

Mag. Paul Sommeregger: Bei runDATA sind wir gut aufgehoben und fühlen uns wohl. Es stimmen einfach die Rahmenbedingungen. Die Leistung und der damit verbundene Service sowie die individuellen Möglichkeiten sind hervorragend abgewogen. Seit Jahrzehnten läuft und läuft und läuft es. Und passt sich immer wieder den sich neu ergebenden Anforderungen an. Also wir können und derzeit keinen besseren Partner vorstellen.  

Das freut uns natürlich! Wir entwickeln unsere Software auch immer weiter und sind für den Austausch mit all unseren Kunden auch immer sehr dankbar. 

Mag. Paul Sommeregger: Mit den Neuentwicklungen treffen Sie wiederum genau unsere Anforderungen! Das Unternehmen hat sich in den letzten Jahren auch sehr entwickelt. Personell haben Sie sich verstärkt und haben dadurch auch echt noch mal an Geschwindigkeit und Service zugelegt, was wir sehr wohl positiv bemerken.